dispo-Tf Education erhält einheitliche Sicherheitsbescheinigung

dispo-Tf Education hat es geschafft! Als eines der ersten privaten Eisenbahnverkehrsunternehmen und einziger Bildungsträger in Deutschland hat das dispo-Tf Education eine neue und einheitliche Sicherheitsbescheinigung für das deutsche Schienennetz erhalten.

Das Eisenbahnverkehrsunternehmen dispo-Tf Education ist eines der ersten privaten Unternehmen sowie der einzige Bildungsträger der Branche, der über eine einheitlichen Sicherheitsbescheinigung für das gesamte öffentliche Schienennetz in Deutschland verfügt. Die Bescheinigung befähigt die Firma u.a. auch zum Transport gefährlicher Güter. Im Zuge der Neubeantragung wurde außerdem ein Sicherheitsmanagementsystem erstellt. Die Vorbereitungen hierzu begannen bereits im August 2019. Nun, über ein Jahr später, wurde das System erfolgreich umgesetzt. Die einheitliche Sicherheitsbescheinigung ist ab dem 01. Februar 2021 für fünf Jahre gültig und ermöglicht es dispo-Tf Education selbstständig am Eisenbahnverkehr teilnehmen zu können.

Für die angebotenen Umschulungen und Weiterbildungen von dispo-Tf Education heißt das, dass die Praxisfahrten fortan auf eigenen Zugleistungen angeboten werden können. Das ist ein enormer Vorteil bei der Planung der Lehrfahrten. Darüber hinaus erhöht sich die Qualität der Ausbildung abermals, da sie zukünftig über das Sicherheitsmanagementsystem koordiniert werden können.

Mit der Erteilung der Sicherheitsbescheinigung und der damit einhergehenden Genehmigung des Sicherheitsmanagementsystems sowie den eingeführten Vorschriften wird bestätigt, dass das Unternehmen die besonderen Anforderungen an den sicheren Betrieb der jeweiligen Eisenbahnnetze im Einklang mit der Richtlinie (EU) 2016/798 und die nationalen Vorschriften erfüllt.

Ein besonderes Augenmerk der neuen einheitlichen Sicherheitsbescheinigung liegt im Zuge des vierten Eisenbahnpakets auf menschlichen und organisatorischen Faktoren. Der Fokus auf den „Faktor Mensch“ soll das ohnehin bereits sehr sichere Eisenbahnsystem noch sicherer machen. Zudem soll die stetige Verbesserung der Sicherheitskultur im Unternehmen dispo-Tf Education ebenfalls dazu beitragen, die Sicherheitsleistung zu steigern.

Die Betriebsleitung der Gesellschaft hat mit Hochdruck an der Erstellung der Prozesse sowie Verfahren samt den rechtlichen Rahmenbedingungen gearbeitet und konnte den Antrag bei der Eisenbahnagentur der Europäischen Union (ERA) somit zeitnah stellen. Der Antrag wurde im Juli 2020 bei der ERA eingereicht und wurde nun endlich stattgegeben.

„Mit der neuen Sicherheitsbescheinigung und der Einführung eines Sicherheitsmanagementsystems können wir die Sicherheitsrisiken für alle beteiligten Mitarbeiter im Bahnbetrieb minimieren“, erklärt Andreas Raasch, der zukünftige Sicherheitsverantwortliche von dispo-Tf Education.

Dirk Vogel, Inhaber und Geschäftsführer des Unternehmens, ist dankbar: „Dank der professionellen Arbeit aller am Prozess beteiligten Mitarbeiter und unter Leitung des zukünftigen Sicherheitsverantwortlichen konnten die Audits der Eisenbahnagentur der Europäischen Union sowie des Eisenbahnbundesamtes (EBA) erfolgreich absolviert werden. Nach einem arbeitsreichen Jahr wurde uns endlich die einheitliche Sicherheitsbescheinigung erteilt. Wir freuen uns über einen weiteren großen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte von dispo-Tf Education.“

Kontaktdaten
dispo-Tf Education GmbH
Wolfener Str. 32-34
12681 Berlin

Tel.: 0800 5770 138
E-Mail: bildung@dispo-tf.de
Homepage: https://education.dispotf.de/

 

dispo_tf_pressemitteilung_016_2020

 

Pressemitteilung

Nr. 0018_2020 | 18. Dezember 2020

Veröffentlicht in dispo-Tf Education und verschlagwortet mit , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.